Kurse
All
Kinder
Zwerge
Zwerge
Anfänger
Anfänger
Leicht Fortgeschritten
Leicht Fortgeschritten
Fortgeschritten
Fortgeschritten
Training 1 und 2
Training 1 und 2

Beim Zwergen-Kurs ohne Eltern stehen die Wassergewöhnung, der Spaß im Element Wasser und die Selbstrettung im Vordergrund. Die Zwerge lernen sich mit verschiedenen Hilfsmitteln im Wasser fortzubewegen. Durch unterschiedliche Bewegungserfahrungen wie auch Tauchen und Springen soll die Freude am Schwimmen gefördert werden und die Kinder Sicherheit gewinnen.

 

Die Kursziele beim Anfängerschwimmen sind das Schwimmen mit bzw. ohne Hilfsmittel. Das Erlernen des kindgerechten Brustschwimmens steht im Vordergrund. Die vier schwimmerischen Grundfähigkeiten (Gleiten, Atmen, Schweben und Fortbewegen) sind die Basis um die korrekte Schwimmbewegung zu erlernen. Durch den methodischen Aufbau der Kurseinheiten verknüpft mit spielerischen Elementen werden den Kindern die Kursinhalte vermittelt.

 

Beim leicht Fortgeschrittenen Kurs wird das Brustschwimmen vertieft und wiederholt. Der Fokus liegt beim Rücken- und Kraulschwimmen sowie kommt es durch das regelmäßige Üben zu einer Verbesserung der Wasserlage. Durch den methodischen Aufbau der Kurseinheiten verknüpft mit spielerischen Elementen werden den Kindern die Kursinhalte vermittelt.

Voraussetzungen:

Kindgerechtes Brustschwimmen in Grobform und mindestens 10 Meter ohne Schwimmhilfe.

 

Beim Fortgeschrittenen Kurs liegt der Schwerpunkt bei der Verbesserung des Kraul- und Rückenschwimmens. Die Kinder erlernen das Brust-Sportschwimmen, verbessern ihre individuelle Technik und üben den Kopfsprung. Durch den methodischen Aufbau der Kurseinheiten verknüpft mit spielerischen Elementen werden den Kindern die Kursinhalte vermittelt.

Voraussetzungen:

Frühschwimmer-Abzeichen oder mindestens 25m schwimmen ohne Schwimmhilfe.

 

Aufbauend auf den Kurs für Fortgeschrittenen bietet das Schwimmtraining eine intensive Einheit für motivierte Schwimmer. Trainingsmethoden und -inhalte, das Erlernen neuer Technikelemente sowie das Schwimmen nach Wettkampfregeln sind Kursinhalte vom Schwimmtraining 1. Das Schwimmtraining 2 ist eine Vertiefung vom Schwimmtraining 1.

Voraussetzungen:

Frühschwimmer-Abzeichen oder mindestens 25 m schwimmen ohne Schwimmhilfe und 25m Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit.