Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ GELTUNGSBEREICH

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle zwischen Herrn Mag. Markus Senfter, Schwimmschule Connected Sports (kurz „Schwimmschule“, „Connected Sports“ oder „wir“) und Ihnen („Kunde“, „Kursteilnehmer“ oder „sie“) geschlossenen Verträge, insbesondere für die Buchung von Kursen.
Inhaber der Website www.connectedsports.at ist
Mag. Markus Senfter
Omesmahder 15b
6094 Axams
UID: ATU67856117

Schriftformgebot
Es gilt das Schriftformgebot. Eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse genügt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. SMS und WhatsApp Nachrichten sind nicht ausreichend. 
Mitarbeiter der Schwimmschule sind nicht berechtigt mündliche Absprachen und Vereinbarungen zu treffen.

Änderungsvorbehalt
Die zum Zeitpunkt der Buchung eines Kurses gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingen ist maßgeblich. Die Schwimmschule Connected Sports ist dazu berechtigt die AGB vor Buchung neuer Kurse anzupassen bzw. zu aktualisieren.

Als Erfüllungsort gilt der Firmensitz der Schwimmschule.
Personenbezeichnungen umfassen Frauen und Männer gleichermaßen.

§ ANMELDUNGEN

Anmeldungen erfolgen online über das Buchungssystem von Connected Sports. Dem Kunden wird automatisch eine Anmeldebestätigung sowie die Rechnung per E-Mail zugeschickt. 
Durch die Buchung eines Kurses über unser Online-Buchungssystem auf der Website www.connectedsports.at kommt es zu einer verbindlichen Anmeldung zum Kurs.
Es handelt sich um keine Platzreservierung, die jederzeit widerrufen werden kann. Ist eine Teilnahme am gebuchten Kurs nicht möglich, muss eine fristgerechte Stornierung erfolgen. Siehe dazu Punkt „Stornobedingungen“.

§ PREISE 

Alle angeführten Preise enthalten 20 % USt.

§ EINTRITT

Der Eintritt für die Kursteilnehmer in die Schwimmbäder ist im Kurspreis nicht enthalten, sofern dies nicht anders angegeben wird.

§ MINDESTTEILNEHMERANZAHL

Für alle Kurse gibt es eine Mindestteilnehmeranzahl. Sollte diese nicht erreicht werden, behält es sich Connected Sports vor, den Kurs abzusagen und den vollen Kursbeitrag an den Kunden zurückzuerstatten. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Durchführung des Kurses bei zu geringer Teilnehmeranzahl oder auf Schadenersatz.

Mindestteilnehmeranzahl:
Baby- und Kleinkindkurse: 5
Zwerge: 4
Anfänger: 4
leicht Fortgeschritten/Fortgeschritten: 5
Schwimmtraining 1 und 2 für Kinder: 5
Aquafitness: 7
Kraul-Kurs Erwachsene: 5
Training für Erwachsene: 5
Schwimm-Camp: 10

§ ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Kursgebühr ist nach Erhalt der Buchungsbestätigung bzw. Rechnung innerhalb der angegebenen Zahlungsfrist (siehe Rechnung) zu entrichten.
Die gesamte Kursgebühr muss spätestens am ersten Kurstag auf dem Konto von Connected Sports eingegangen sein. Bei nicht fristgerechter Zahlung der Kursgebühr behält es sich die Schwimmschule Connected Sports vor die Teilnahme am Kurs zu verweigern.

Ein Überweisungsauftrag ist auf folgendes Konto: 
Connected Sports, Mag. Markus Senfter
IBAN: AT38 3636 8000 0006 7769
BIC: RZTIAT22368
bei der Raika Sillian möglich.

Geschwister, die im selben Zeitraum (Semesterkurse, Ferienkurse) einen Kurs besuchen erhalten einen Rabatt:
2 Geschwisterkinder - 5 % auf den Gesamtpreis
3 Geschwisterkinder - 10 % auf den Gesamtpreis
Der gewährte Rabatt kann bei der Überweisung der Kursgebühr in Abzug gebracht werden.

§ KURSORT UND KURSZEIT

Der Kursort und die Kurszeit sind der Anmeldebestätigung bzw. Rechnung zu entnehmen.

Änderung vom Kursprogramm
Aufgrund der langfristen Planung von Kursen und der Abhängigkeit von den Schwimmbädern kann es zu organisatorischen Änderungen des Kursprogrammes kommen. Sollte es aufgrund von betrieblichen oder äußeren Umständen notwendig sein, behält es sich die Schwimmschule Connected Sports vor den Kurs (Ort, Zeit und Tag) kurzfristig zu ändern. Zumutbare geringfügige Änderungen des Kursortes (max. 15 km) und der Kurszeit (max. +/- 1 Stunde) müssen vom Kunden akzeptiert werden.

Entfall 
Entfallen Kurseinheiten aufgrund von Krankheit eines Kursleiters oder anderer äußerer Umstände werden diese Einheiten entsprechend dem Ermessen und den Möglichkeiten der Schwimmschule zu einem anderen Termin nachgeholt.

§ STORNOBEDINGUNGEN

Stornierungen müssen ausnahmslos in schriftlicher Form an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen. Mündlich besprochene Stornierungen sind nur nach fristgerechter schriftlicher Stornierung gültig. 

Stornierungen bis 14 Kalendertage vor Kursbeginn sind kostenfrei möglich.
Stornierungen, die zwischen 14 und 7 Kalendertagen vor Kursbeginn eingehen, werden mit der Bezahlung einer Stornogebühr in Höhe von 50 % der Kurskosten verrechnet.
Bei Stornierungen, die weniger als 7 Kalendertage vor Kursbeginn erfolgen, wird die gesamte Kursgebühr fällig.

Ist die Teilnahme an einem gebuchten Kurs aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich und erfolgt die Stornierung des Kurses mindestens 7 Tage vor Kursbeginn, wird die gesamte Kursgebühr für die Teilnahme an einem späteren Kurs gutgeschrieben. Diese Gutschrift muss innerhalb von 6 Monaten ab Kursbeginn vom stornierten Kurs eingelöst werden, ansonsten verfällt der Anspruch.
Es besteht kein Anspruch auf die Rückerstattung der Kursgebühr.

§ PRIVATSTUNDEN

Werden vereinbarte Termine ohne Abmeldung des Kunden nicht wahrgenommen, werden 100% des vereinbarten Betrages verrechnet. Es besteht jedoch die Möglichkeit mindestens 5 Stunden vor Kursbeginn telefonisch oder per SMS den Kurs zu stornieren. In diesem Falle wird Connected Sports keinen Anspruch geltend machen.
Neben der Kursgebühr ist auch der Eintritt für den Kursleiter vom Kursteilnehmer zu entrichten.

§ REGELUNG DER KURSLEITER

Connected Sports steht es frei seine Kursleiter je nach Ort, Zeit und Bedarf einzuteilen. Es werden daher die Kursleiter für die aktuellen Kurse nicht namentlich genannt.

§ HAFTUNG

Die Aufsichtspflicht des Kursleiters erstreckt sich ausschließlich auf die Kurszeit. Vor Kursbeginn und nach Kursende übernimmt Connected Sports keine Verantwortung für die Kursbesucher und es wird keine Haftung für Schäden und Verletzungen, die ein Kursteilnehmer vor oder nach Beginn des Kurses erleidet bzw. verursacht, übernommen. Die Eltern bzw. Begleitpersonen müssen die Kinder persönlich ins Schwimmbad begleiten und bis zum Kursbeginn beaufsichtigen. Die Kinder sind am Ende des Kurses pünktlich abzuholen. Eine Aufsicht der Kinder vor Beginn sowie nach Ende der Kurszeit durch den Kursleiter ist nicht möglich.

 


Stand: 18. August 2018